Willkommen

  • Globalisierung, fortschreitende Internationalisierung, erhöhter Wettbewerbsdruck und zunehmende Kommunikations-geschwindigkeit aufgrund rapider Weiterentwicklung der Informationstechnologie stellen sowohl an das Management eines Unternehmens als auch an dessen Mitarbeiter/-innen immer größere Anforderungen.
  • Dies gilt in besonderem Maße für die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling.
    Einerseits sind im Rahmen der externen Berichterstattung heute verstärkt die Grundsätze der internationalen Rechnungslegung (IAS bzw. IFRS oder US-GAAP) zu beachten.
    Andererseits sind beispielsweise im Interesse der Wettbewerbs-fähigkeit neue Konzepte gefragt, um Kosten auf Dauer "in den Griff zu bekommen" (Prozesskostenrechnung, Zielkostenmanagement etc.).
  • Darüber hinaus tragen gesetzliche Änderungen, wie sie im Zeitablauf innerhalb jeder modernen Volkswirtschaft notwendig werden, regelmäßig dazu bei, dass in den Betrieben umgehend entsprechende  Anpassungsmaßnahmen eingeleitet werden müssen.
    Vor eine solche Situation sehen sich z.B. Unternehmen in Deutschland momentan durch die Verpflichtung des § 5b EStG gestellt. - Danach sind die Inhalte von Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung künftig nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz (Taxonomie) per Datenfernübertragung an die zuständige Finanzbehörde zu übermitteln.
  • Ebenso betroffen von einem permanenten Change Management ist der gesamte öffentliche Sektor, d.h. die einzelnen Gebietskörperschaften (Bund, Länder und Kommunen) sowie die neben- und nachgeordneten Behörden. Hier verlangt die in den nächsten Jahren anstehende Modernisierung des Haushalts- und Rechnungswesens nach zusätzlichen geeigneten und flexiblen betriebswirtschaftlichen Instrumenten, um z.B. das Vermögen und etwaige künftige finanzielle Belastungen realitätsgetreu abbzubilden oder den Ressourcenverbrauch outputorientiert zu erfassen.
  • Jenen Herausforderungen können Führungskräfte und Mitarbeiter/
    -innen in der betrieblichen Praxis nur noch dadurch gerecht werden, dass sie sich vermehrt externer Unterstützung sowohl im Hinblick auf Beratungsleistungen als auch bezüglich der Weiterbildung bedienen.
  • Dass Ihnen diese Tatsache bewusst ist, zeigen Sie mit Ihrer Anwesenheit auf meiner Homepage.
  • Ich hoffe, dass Ihnen die Informationen auf meinen Seiten bei der Bewältigung Ihrer betrieblichen Probleme nützlich sein können.
    Haben Sie darüber hinausgehende Fragen, wenden Sie sich vertrauensvoll an mich, - einfach per e-Mail, Telefon oder Fax.